Grace in einem Meer aus Heidekraut

Sehr lange war ich auf der Suche nach einer geeigneten Fotolocation mit Erika/Heidekraut, um meine Labrador-Dame Grace in dem Meer aus Blüten zu platzieren. Einige Bekannte meinten, ich bin viel zu früh dran (es wäre erst im Herbst die Erika-Saison), andere gaben mir einen Tipp in der Steiermark mit dem Hinweis, dass es schon wieder eher am verblühen wäre … So oder so fand ich lange Zeit nichts, dass auch nur ansatzweise an die Heidekraut-Pracht wie zB in Schottland heran kommen würde.

Ein spontaner Kurz-Urlaub an den Grünen See brachte mein Herz dann ungeahnter Weise zum Hüpfen. Auf der schmale Straße direkt zum See sah‘ ich schon zu Beginn des Weges ein kleines Fleckchen Erika, und dann noch eines, und noch viel mehr. Als wir direkt am See waren, konnte ich meinen Augen nicht trauen: Überall Heidekraut-Fleckchen, eingebettet in die Nadelwälder rund um den See und noch in guter Blüte.

Auch wenn’s nicht einfach war Grace davon zu überzeugen, dass es im Erika-Feld doch viel schöner sei als im klaren Wasser des Grünen Sees (sie ist und bleibt halt ein Labrador ;)), konnte ich endlich ein paar Bilder in dem lila Blütentraum schießen.

Keine Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar