Auf den Spuren der Götter und Könige

Ein bisschen Sightseeing auf Bali musste natürlich auch sein. Dafür haben wir die Regenerationszeit der Ohrenentzündung genutzt, ansonsten wären wir glaube ich kaum aus dem Wasser gekommen.

Den Anfang unserer kleinen Tour machte Pura Lempuyang, eine wunderschöne Tempelanlage die zu den wichtigsten heiligen Tempel auf Bali gehört. Die ganze Anlage zu erkunden haben wir uns in der prallen Mittagssonne nicht zugetraut, aber schon alleine der erste Tempel war beeindruckend, ein super Ausblick auf den Vulkan Gunung Agung inklusive.

Danach ging’s zu einer kleiner Erfrischung in die Tirtagangga Königsbäder. Prächtige Wasseranlagen mit zahlreichen Skulpturen und ein guter „Banana Iced Coffee Vienna“ mit Blick über die gesamte Anlage hat uns nach der prallen Sonne beim Tempel sehr gut getan.

Als Abschluss ging es zum Ujung Königspalast bei Alampura. Auch hier gab es wieder reichlich Wasser, eine wunderschön gepflegte Anlage und zahlreiche Blumen und Pflanzenarten zu bewundern.

Und auf Bali gäbe es noch sooooo viel mehr zu entdecken, aber auch viel Meer 🙂 wie der Beitrag „Bali – Das Paradies unter Wasser“ zeigt.

Tags:
Keine Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar